Zur Werkzeugleiste springen

Alternativer Arbeitsdienst während der Corona Beschränkungen

Aufgrund der CORONA-Situation und den sich daraus ergebenden Einschränkungen und Kontaktverbote war es in diesem Jahr leider nicht möglich, wie üblich einen gemeinschaftlichen Arbeitsdienst vor Saisonbeginn durchzuführen. Die Tennisplätze konnten zwischenzeitlich aber durch unseren Platzwart und einige wenige Helfer hergerichtet werden. Es sind jedoch noch verschiedene Arbeiten auszuführen und umzusetzen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden die nachfolgenden Arbeitspakete auszuschreiben und freiwillige aus den Reihen der Mitglieder zu suchen. Die Arbeiten sollen in kleinen Teams gegebenenfalls auch mit wechselnder Besetzung unter Wahrung der nötigen Abstandsregeln durchgeführt werden.  Soweit ihr Zeit und Lust für einige der nachfolgenden Arbeiten habt, meldet euch bitte per E-Mail an info@tcaw-obertshausen.de

  1. Arbeiten an Spielhaus, Schaukel und Rutschen:
    Der Sandkasten muss von Blattwerk gesäubert werden
    Verunreinigter Sand ist zu entsorgen
    Fehlender Sand muss aufgefüllt werden
    Das Spielhaus und die Spielgeräte (Schaukel+Rutschen) müssen auf mögliche Gefahrstellen, (hervorstehende, bzw. lockere oder fehlende Verschraubungen) und sonstige Schäden kontrolliert werden
    An einigen Holzteilen von Schaukelanlage und Spielhaus muss neue Wetterschutzlasur aufgetragen werden.
    Der Fallschutzbelag aus Rindenmulch um das Spielhaus herum muss aufgefüllt werden.  
    Das Spielzeug in der ALU-Spielkiste muss auf Schäden oder Fehlteile kontrolliert werden.
    Kaputtes Spielzeug ist zu entsorgen.
    Gegebenenfalls ist neues Spielzeug für Sandkasten und Rasenspiele anzuschaffen
    Die Spielautos (Bobbycars pp.) sind aus den Duschen zu holen und auf Schäden zu kontrollieren
    Spielsand und Rindenmulch werden vom TCAW vorsorglich beschafft.
  2. Grundreinigung der Duschen:
    Die beiden Duschräume für Männer und Frauen müssen einmal grundgereinigt werden.
    Reinigungsmittel, Kärcher-Sauger u. Druckreiniger werden vom TCAW gestellt
  3. Schneiden der Hecken und Büsche innerhalb der Anlage:
    Auf der Anlage befindlichen Büsche und Hecken müssen geschnitten und überhängendes Astwerk entfernt werden.
    Hecken- und Astscheren werden vom TCAW gestellt
  4. Entfernung von überhängenden Ästen und Büschen im Bereich der Plätze 4-7:
    Der schmale Zugangsweg hinter den Plätzen 4-7 muss wieder freigeschnitten und die von außen auf die Plätze überhängenden Äste und Büsche entfernt werden.
    Hecken- und Astscheren werden vom TCAW gestellt
  5. Erneuerung der Grenzumzäunung:
    Die Außenumzäunung ist marode und muss erneuert werden. Zahlreiche Zaunpfosten sind umgeknickt und/oder durchgerostet. Das Langzeitprojekt soll dieses Jahr gestartet werden. Es werden Mitglieder gesucht, die in Teamarbeit beim Entfernen der alten Umzäunung, Einsetzung und Betonierung von Neupfosten und Aufhängung und Einspannung der neuen Zäune helfen. Weiterhin wird jemand mit Erfahrung im Zaunsetzen gesucht und sich als Projekt-Koordinator zur Verfügung stellt.
    Das Material zum Bau der Zäune wird vom TCAW gestellt
  6. Reparatur von Innenzäunen:
    An diversen Zäunen rund um die Tennisplätze müssen lose Zaunteile neu befestigt, bzw. Löcher geflickt werden. Klemmende bzw. nicht mehr schließende Zauntüren müssen repariert werden.
    Das Material zur Reparatur der Zäune wird vom TCAW gestellt
  7. Reinigung von Warmhaltedecken und Sitzpolstern:
    Die Sitzpolster für die Terrassenstühle und die Warmhaltedecken sind auf Vollständigkeit, Verschmutzungen und Schäden zu kontrollieren und zu reinigen. Die Decken müssen wettergeschützt in Plastikboxen unter der überdachten Terrasse verstaut werden.
  8. Austausch defekter Leuchten:
    Auf dem Gehweg vom Parkplatz müssen defekte Leuchten repariert, bzw. Birnen getauscht werden. Weiterhin sollen alte nicht mehr genutzte Strahler im Bereich der Parkplatzbeleuchtung von den Zaunpfosten abmontiert und entsorgt werden.
  9. Paten für Blumen- und Pflanzeninseln:
    Die Rasenflächen werden derzeit durch Wolfgang WINTER (Mäher) und Frank RICHTER (Trimmer) geschnitten. In Sachen Pflanzeninseln und Pflanzkübel ist die Situation etwas unübersichtlicher. Einige werden bereits fest durch Mitglieder betreut, für andere gibt es keine festen Betreuer. Es wäre schön, wenn wir für jeden Grünbereich Betreuungspaten finden. Bitte einfach melden, damit wir eine Patenliste erstellen können.

Schreibe einen Kommentar